Über mich

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Ich freue mich über Ihr Interesse an der Naturbotschaft
und dass Sie nachsehen möcht
en, wer dahintersteckt…

Mein Name ist Christina Benz, und als Naturpädagogin liegt es mir am Herzen, Sie auf Spaziergängen und in meinen Kursen durch die Welt der offensichtlichen und verborgenen Schönheiten unserer idyllischen Landschaft zu begleiten.

Unsere Natur trägt über ihre heilwirksamen Pflanzen hinaus, weitere, dem körperlichen und seelischen Wohlbefinden zuträglichen Eigenschaften in sich. So ist es mir ein Anliegen, Ihnen einerseits als ganzheitliche Gesundheitsberaterin – ganz nebenbei – Achtsamkeits- und Entspannungsübungen sowie Tipps zur Steigerung der Lebensfreude und Gesundheit im Verlauf der Jahreszeiten anzubieten. Als Naturbotschafterin sehe ich es als meine Aufgabe, die Natur- und Umweltbildung von Groß und Klein fördern und somit die Möglichkeit anzubieten, den Lebensraum vor der eigenen Haustüre mit allen Sinnen zu entdecken und zu erforschen.

Als Journalistin und Autorin bewege ich mich am liebsten in der Natur- und Gesundheitsthematik. Im Hubert-Krenn-Verlag veröffentliche ich Bücher über mein ganz persönliches Naturverständnis, über gesundheitliche Anwendungsmöglichkeiten unserer einheimischen Pflanzen, über einen ausgeglichenen, der Gesundheit und Lebensfreude zugewandten modernen Alltag und über in Vergessenheit geratenen sowie zeitgemäßen Brauchtum.

Privat bin ich Mutter eines bereits auf eigenen Füßen stehenden Sohnes und genieße mit meinem Ehemann, unseren Katzen, Hunden und Hühnern in unserem Haus und Garten das Landleben.

Bereits mein ganzes Leben begleitet mich eine intensive Verbindung zur Natur. Die Natur als ein Ort der Lehre, der Besinnung, der Kommunikation und der Begegnung mit der Vielfalt unserer einheimischen Pflanzenwelt. Meine große Liebe gilt der alltäglichen Grünkraft, die uns von der Schwelle unserer Haustüre als Wegbegleiter ins Leben geleitet. 

Im Kontakt mit Pflanzen, Erde, Tieren und jedem Wetter, ob im häuslichen Garten oder in Wald und Flur, finde ich zu jeder Jahreszeit meine Kraftquelle, Erholung und Lebensfreude. Und davon möchte ich Ihnen gerne, so viel ich nur kann, weitergeben…

Sämtliche Mentoren und Lehrerinnen in meinen Aus- und Weiterbildungen in all meinen Berufsbereichen ließen mich wissen, dass die Lehrjahre ein Menschenleben lang andauern. So freue ich mich stets über neu in mein Leben tretende Gleichgesinnte, die auf Weiterbildungen, mittels ihrer Bücher, im persönlichen oder schriftlichen Gespräch ihre Kenntnisse mit mir austauschen.

Nicht zuletzt zähle ich alle Gäste meiner Kurse mit ihren Anregungen, Fragestellungen, Gedanken und Gesprächen zu meinen bodenständigsten und sympathischsten Mentoren. All diesen Menschen danke ich von ganzem Herzen!

Ich freue mich auf Sie!

Ihre Christina Benz

 

 

Kommentare sind geschlossen