Mittsommer-Kräuterspaziergang zu Johanni im Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf


Datum/Zeit
Datum - 22/06/2019
14:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Naturbotschaft

weitere Kurse


Sonnwendkräuter zu

Johanni… Wenn Sie sich diese sommerlichen Worte auf der Zunge zergehen lassen, schmecken Sie sie bereits: Wiesensalbei, Eberraute, Beifuß, Kamille oder Johanniskraut. Zu Mittsommer am 21. Juni, wenn die Sonne ihren höchsten Stand erreicht hat, erleben wir den längsten Tag des Jahres und die kürzeste Nacht. Der Johannistag am 24. Juni erzählt von dieser magischen Zeit, wenn die Natur voller Leben steht: Alles grünt und blüht im Übermaß, die Johanniswürmchen leuchten, es wird über die Johannifeuer gesprungen, Johanniküchlein werden gebacken und die Johanniweiblein sammeln jetzt die  Johanniskräuter, die nun ihr Maximum an Sommersonnenlicht gespeichert haben. Diese werden nicht nur frisch genutzt, sondern es geht nun bereits 

ans Konservieren für den Wintervorrat.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen gemeinsam auf einem Spaziergang diese kraftvollen Mittsommerblüher zu besuchen, Ihnen von ihrer Heilkraft, den Anwendungsmöglichkeiten für die Hausapotheke sowie den Möglichkeiten des Trocknens und Konservierens zu erzählen. Sagen und Mythen rund um unseren alten Pflanzenbrauchtum runden den Spaziergang ab. Anschließend widmen wir uns der Herstellung einer Tinktur aus den gesammelten Kräutern, d

ie wohltuend auf Körper und Seele wirkt.

Bitte bringen Sie zum Kurs ein kleines Einmachglas mit Schraubdeckel und ein kleines Sammelkörbchen oder eine Baumwolltasche mit.

Wir treffen uns im Eingangsbereich des Naturschutzzentrums Wilhelmsdorf, Riedweg 3, 88271 Wilhelmsdorf, wo Sie auch die Kursgebühr von EUR 15,00 entrichten. Bitte melden Sie sich dort auch telefonisch zum Spaziergang an 07503 739
. Herzlichen Dank Ihnen!

Ich freue mich auf Sie,

Ihre Christina Benz

Kommentare sind geschlossen